Weitere Informationen

Wer steckt hinter Claß Knippon?

 

"Lieber Betrachter meiner Seite,

oft werde ich gefragt, warum ich diese Strinzer Chronik mache, wo ich doch noch nicht einmal ein gebürtiger Strinzer bin. Wie immer im Leben kam da eins zum anderen. Lest hier, wie ich auf die Idee kam, solch einen Internetseite aufzubauen."

 

 

Grundstein

Vor ca. 7 Jahren interessierte ich mich einfach dafür, woher der seltsame Ortsname Strinz-Margarethä stammt. Im Internet selbst war recht wenig darüber zu finden, also musste ich andere Quellen bemühen.
Bei meinen Recherchen fand ich dann auch noch weiter interessante Informationen zur Geschichte von Strinz-Margarethä. Mein Interesse war geweckt.

Da ich aber nicht in meinem Kämmerchen vor mich hin forschen wollte, entschloss ich mich von Anfang an sämtliche Informationen ins Internet zu stellen, damit jeder Interessierte etwas davon hat.

 

Basis

In StM gab es schon viele fleißige Mitbürger, die im kleinen an einer Chronik gearbeitet haben. Insbesondere wurden Chroniken für die einzelnen Strinzer Vereine erstellt. Diese Vorarbeiten haben mir viel Zeit erspart und wurden in meine Internetseite integriert.

 

Alte Strinzer Chroniken

Im Jahre 1945 wurde von dem damaligen Rektor Richard Weisser eine Strinzer Chronik begonnen, die 1948 an den damaligen Lehrer Horst Witt weitergegeben wurde, der diese bis 1993 weiterführte. Die Aufzeichnungen dieser beiden Herren stellten sich als hervorragende Grundlage dieser Internetseite dar. Diese Aufzeichnungen haben aber auch einige Lücken, die man mit modernen Mitteln der Geschichtsforschung nunmehr schließen kann.

Ich habe mir zur Aufgabe gemacht, die Strinzer Chronik im Sinne von Richard Weisser und Horst Witt im Internet weiterzuführen und Lücken zu schließen.

 

Ich bin mit meinen Forschungen noch lange nicht am Ende, bzw. erst am Anfang. Deshalb lohnt es sich, immer mal wieder vorbeizuschauen und Neues über Strinz-Margarethä zu entdecken.

 

Unterstützung

 

Wie immer, wenn man in der Geschichte forscht, kann es durch mündliche Überlieferungen zu gegensätzlichen Aussagen kommen. Sollte eine von mir niedergeschriebene Gegebenheit nicht korrekt sein, dann bitte nicht meckern, sondern mir bitte die richtige Aussage zukommen lassen, damit ich eine Korrektur vornehmen kann. Ich freue mich auf Unterstützung jedweder Art.

 

Dank

Mein besonderer Dank gilt Helmut Hartwig, der schon seit Jahren in der Geschichte von StM forscht und mir eine wichtige Hilfe bei der Erstellung dieser Seite ist.

Auch danke ich allen weiteren Helfern, die mich tatkräftig beim Aufbau dieser Seite unterstützen und die Sie in der Rubrik Quellen ersehen können.

 

Viele Grüße

 

Frank Schwarzer

Schulstraße 14a

65329 Hohenstein-Strinz-Margarethä

  

www.strinzmargarethae.com

FrankSchwarzer@web.de

Über die Suchfunktion können Sie direkt nach Jahreszahlen oder Ereignissen suchen.

Die Strinzer Fahne
Die Strinzer Fahne

Sebastian Vettel fährt durch StM (ab 16:05)

StM in Google-Map

Klicke hier, wenn Dir meine Hompage gefällt.